Reisebuero Moenchengladbach

Wichtige Informationen rund um die Buchung und  Reisevorbereitung finden Sie hier 

FAQs

Die 14 wichtigsten Tipps für den Hinflug

Diese kleine Checkliste soll Ihnen die Reisevorbereitung erleichtern - manchmal erfordern besondere Zeiten einfach etwas mehr Planung und Geduld, so reisen Sie trotzdem mit einem guten Gefühl und freuen sich auf die wohlverdienten Urlaubstage!

 

(Für die Vollständigkeit wird keine Gewähr übernommen und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

  1. Bei der Reisebuchung bei fREISEin die Handy-Nummer hinterlassen. Vorteil: Schnelle Information bei Reiseunregelmäßigkeiten. Manche Reiseveranstalter bieten einen SMS-Infoservice an.

     

  2. In Zeiten mit hohem Passagieraufkommen kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Sicherheitskontrolle und der Abfertigung der Fluggäste kommen. Deshalb auf den Websites der Fluggesellschaft unbedingt den Status des Fluges im Blick behalten.

     

  3. Die Websites der Flughäfen sollten Sie auch im Blick behalten, sie informieren unabhängig von den beteiligten Unternehmen über aktuelle Ereignisse.

     

  4. Unbedingt online einchecken!

     

  5. Gegebenenfalls Vorabend-Check-in nutzen. Ob Ihre gebuchte Airline diesen anbietet finden Sie auch auf der Internetseite des Abflughafens. Das macht sich vor allem in Stoßzeiten bezahlt (Ferien-beginn, Feiertage, etc.).

     

  6. Idealerweise 3 Stunden vor Abflug am Abflughafen sein.

     

  7. Übergepäck vermeiden oder vorher anmelden, was auch günstiger ist, als wenn Sie beim Check in nachzahlen müssen.

     

  8. Vollständigkeit und Korrektheit der Reiseunterlagen checken (Ausweis, Flugticket etc.).

     

  9. Reiseunterlagen am Flughafen griffbereit halten.

     

  10. Snacks mitnehmen und wichtige Medikamente ins Handgepäck packen.

     

  11. Die Flight-Radar App sollte auf Ihrem Smartphone installiert sein. Geben Sie die Flugnummer zur Abflug-Beobachtung im Vorfeld ein und Sie haben Ihren Flug unter direkter Beobachtung. Sollte Ihre Airline eine App haben, so sollte diese ebenfalls runtergeladen sein, und Sie sollten auch Push-Nachrichten erlauben.

     

  12. Wichtig: Für den Fall der Fälle sollte Ihr Handgepäck auch Kleidung für den ersten Tag am Urlaubsort enthalten, das sogenannte „Artistengepäck“. Es kann zu Ladeverzögerungen kommen, und dadurch kann es zu verspäteter Zustellung der Koffer kommen.

     

  13. Ihr Handgepäck bitte so anpassen, dass Sie auch Wartezeiten am Flughafen überbrücken können. Nehmen Sie etwas spannendes zum lesen mit, für Kinder Spiele und das liebste Kuscheltier.

     

  14. Handgepäck so packen, dass Sie zügig durch die Sicherheitskontrolle kommen. Frühzeitig am Flughafen erscheinen, vor allem wenn noch Gepäck aufgegeben werden soll. fREISEin empfiehlt je Airport unbedingt 90 Minuten Reservezeit zu den offiziellen Empfehlungen einzukalkulieren.

Die 9 wichtigsten Tipps für den Rückflug

  1. Rückflug- und Transferzeiten für Ihren Rückflug im Blick behalten. Je nach Reiseveranstalter in der jeweiligen App oder in den Info-Mappen der Reiseleitung im Hotel.

     

  2. Auch hier wieder die Flight-Radar-App und die Informationen der jeweiligen Airline-Seite im Blick behalten. Bei Unklarheiten kontaktieren Sie bitte die Reiseleitung vor Ort.

     

  3. Bitte kalkulieren Sie längere Wartezeiten am Flughafen ein. Wenn Sie eine Reise ohne Veranstaltertransfer gebucht haben, auch hier die empfohlene Zeit am Flughafen entsprechend ausweiten.

     

  4. Das Handgepäck auch für den Rückflug entsprechend anpassen. Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. In den Sommermonaten ist es in den meisten Urlaubszielen sehr heiß. Sie sollten sich daher mit ausreichend Getränken versorgen (die Sie während des Transfers bis zur Sicherheitskontrolle noch verzehren können).

     

  5. Übergepäck vermeiden oder vorher auch für den Rückflug anmelden.

     

  6. Die Vollständigkeit der Reiseunterlagen checken (Ausweis, Flugticket etc.)

     

  7. Gehen Sie unmittelbar nach dem Check-in zu Ihrem Abfluggate und sichern sich einen Warteplatz.

     

  8. Bitte beachten Sie, dass es auch beim Aussteigevorgang aus dem Flugzeug zu Wartezeiten kommen kann. Auch am Ankunftsflughafen in Deutschland ist mit Verspätungen zu rechnen. So kann die Gepäckausgabe länger dauern, als Sie es gewohnt sind. Informieren Sie ihre Abholer bitte im Vorfeld, dass es zu Verzögerungen kommen kann.

     

  9. Wer vom Flughafen mit der Bahn in den Heimatort fährt, sollte schauen, wann der nächste Zug fährt und sich die entsprechende Verbindung heraussuchen. Bitte beachten Sie, dass die Regionalbahnen derzeit überfüllt sind und zu Stoßzeiten teilweise keine Zustiegsmöglichkeit gegeben ist.

Logo-Foto-POP1_edited.jpg

3 gute Gründe, warum Sie besser im Reisebüro Ihres Vertrauens buchen sollten, statt alleine im Internet:


1. Persönlicher Ansprechpartner

Das Reisebüro bietet den persönlichen Service von der ersten Beratung über die Buchung bis hin zur Unterstützung im Reklamationsfall. So erreichen Sie Ihre Lieblingsberaterin telefonisch, per E-Mail, WhatsApp oder über die sozialen Medien und haben immer mit der gleichen Person zu tun.

2. Preisgleichheit bei Pauschalreisen

Bei Pauschalreisen ist der Preis der Gleiche wie über ein Onlineportal weil das Reiserecht die Preisgleichheit für Pauschalreisen vorschreibt. Wenn es zu unterschiedlichen Preisen zwischen verschiedenen Reiseangeboten kommt, liegt es an kleinen Details. Die garantierte Preisgleichheit gilt nämlich nur für genau die gleiche Reise, d.h.:

  • Der selbe Reiseveranstalter z.B. DER Touristik, TUI, Alltours...

  • Der selbe Abflughafen

  • Die gleiche Reisedauer

  • Die selbe Verpflegungsart

  • Exakt die gleichen Flugzeiten/Fluggesellschaften

  • Das selbe Hotel

  • Die gleiche Zimmerkategorie

  • U.v.m.

     

In den Lockangeboten großer Online-Portale werden daher oft die Angebote mit versteckten Nachteilen für den Urlauber präsentiert, z.B. ungünstigere Flugzeiten, Umsteigeverbindungen mit langen Wartezeiten, einfachere Zimmerkategorie, fehlende Verpflegung, ohne Hoteltransfer usw.

3. Zeitersparnis

 

Die klassische Urlaubsberatung beim Reiseberater des Vertrauens hat wahre Zeitvorteile. Gute Reiseberater können alle detaillierten Kriterien für eine Reise innerhalb weniger Minuten in ihren Buchungssystemen prüfen und dem Reisegast die unterschiedlichsten Möglichkeiten anbieten während im Internet die Preise für die gewünschte Reise bei jedem einzelnen Anbieter/Portal abgefragt werden müssen und Sie Ihre Daten in manchmal komplizierte Buchungsmasken immer wieder neu und manuell eingeben müssen. Hat man Rückfragen oder möchte etwas an der Buchung ändern lassen, hängt man oft Stunden in der Warteschleife bis man einen Berater sprechen kann. Bei unterschiedlichen Fragen bekommt man jedes Mal eine neue Person an den Apparat. E-Mails werden oft spät oder gar nicht beantwortet und bis dahin ist das günstige Schnäppchen vielleicht schon ausgebucht.

Reisebüro Mönchengladbach

Sorgenfrei buchen und reisen

fREISEin, das mobile Reisebüro für Mönchengladbach, Rheydt, Jüchen, Grevenbroich und Umgebung sorgt für Ihre Sicherheit

Im persönlichen Beratungsgespräch informiere ich Sie selbstverständlich auch über die aktuellen Ein- und Ausreisebestimmungen, Reisedokumente, Visa, Impfbestimmungen und alles rund um Covid 19. Mit der Reiseanmeldung erhalten Sie kostenlos Ihren persönlichen Link des Partners Passolution. So stehen Ihnen alle wichtigen Informationen zum Reisziel von der Buchung bis zur Rückreise aktuell zur Verfügung.

20171129_165909-min.jpg
Pauschalreise vs. Bausteinreise

Die Pauschalreise ist ein fertiges Reisepaket, das von einem Reiseveranstalter geschnürt wird. In einer Pauschalreise sind immer mindestens zwei dieser Reiseleistungen enthalten: Flug, Hotel, Transfer, Mietwagen, Reiseleitung und viele mehr.

 

Der Vorteil für den Reisegast besteht darin, dass er die Leistungen aus einer Hand erhält. Der Reiseveranstalter sorgt für die bestmögliche Organisation der Tour und sollte es zu Änderungen im Reiseverlauf kommen, kümmert er sich um einen reibungslosen Ablauf.

 

In vielen Fällen ist es sogar preisgünstiger pauschal zu buchen, als einzelne Leistungen von unterschiedlichen Anbietern (Fluggesellschaften, Hotels...) zu erwerben.

 

Wer eine Pauschalreise bucht, ist durch die Gesetzgebung der EU geschützt – rechtssichere Informationen sind hier hinterlegt: 

 

Viele Reiseveranstalter bieten auch Bausteinreisen an, in denen mehrere Leistungen gebündelt sind. So können sehr individuell zusammengestellte Reisen entstehen, die in einem solchen Fall vom Reiseveranstalter als Pauschalreise ausgegeben werden.

 

Wer sich seinen Urlaub selber zusammenstellt und Leistungen von unterschiedlichen Anbietern mit einzelnen Rechnungen bucht, ist für das Gelingen aller Bausteine selber verantwortlich.

Ein gutes Beispiel ist die Kreuzfahrt: Hat der Gast den Zubringerflug zum Abfahrtshafen selber gebucht, ist er für die Umbuchung und deren Kosten selber verantwortlich, wenn die Reederei den Abfahrtshafen ändert. Bei einer Pauschalreise passt der Reiseveranstalter die Flüge an und der Reisende braucht sich nicht um deren Umbuchung zu kümmern.

 

Am besten buchen Sie im Reisebüro Ihres Vertrauens und werden über alles rechtskonform und ehrlich informiert. fREISEin, Ihr mobiles Reisebüro für Korschenbroich, Jüchen, Rheydt, Giesenkirchen, Odenkirchen, Wickrath, Mönchengladbach und Umgebung berät Sie gern!